Pfadfinderinnenstiftung Calancatal

Arbeit auf gemeinnütziger Basis

Im kleinen Bergdorf Bodio-Cauco führt die Pfadfinderinnenstiftung Calancatal ein Kurs- und Begegnungszentrum, das FÜR ALLE offen steht!

 

Mit ihren Aktivitäten setzt sich die Stiftung für eine soziale, ökologische und wirtschaftliche Entwicklung im Tal ein und fördert einen sanften Tourismus. Jedes Jahr wird ein breites Angebot von Aktivitäten zusammengestellt. Im Sommer werden in erster Linie die auswärtigen Gäste angesprochen. In der ruhigen, stillen Winterzeit hingegen richten sich die Angebote vorwiegend an die Talbevölkerung.

 

Zu den Liegenschaften, die vermietet werden, gehören ein Gruppenhaus, zwei Gruppen- und Familienzeltplätze, ein Ferienhaus und ein Maiensäss.

 

Das Regionalarchiv Calanca verkauft in der Bottega Vecchia Posta in Cauco regionale Produkte und bietet viele aktuelle und historische Informationen.

 

Die Stiftung arbeitet auf gemeinnütziger Basis, finanzielle Unterstützung ist jederzeit herzlich willkommen.